KYIV TOURISM PORTAL

Official Website of the City of Kyiv

Kiew

Kiew, die Hauptstadt der Ukraine, ist eine der ältesten Städte der Welt. Die Stadt erstreckt sich entlang dem majestätischen Fluss Dnepr auf sieben malerisch schönen Hügeln. Der Legende nach wurde die Stadt am Ende des 5. Jh. von drei Brüdern geründet - Kyj, Schtschek und Choriw sowie ihrer Schwester Lybid. Nach dem Namen des ältesten der Brüder wurde die Stadt benannt. Zu seiner Zeit war die Kiewer Rus (9.-12. Jh.) eines der mächtigsten Reiche Europas. Danach war es Eroberungszügen der Tataren und des Staates Polen-Litauen ausgesetzt. Nach der Vereinigung der Ukraine mit Russland, ab dem Jahr 1708, wurde Kiew das Zentrum der Provinz Kiew (Gouvernement Kiew), und zu Zeiten der Sowjetunion Hauptstadt der Ukrainischen SSR. Heute ist Kiew die Hauptstadt der Ukraine – eines unabhängigen Staates.

Die ukrainische Hauptstadt wird auch „Stadt der Goldenen Türme“ genannt, da von jedem nahegelegenen Ort die Kuppeln der Kirchen, die sich über der Stadt erheben, sichtbar sind: das Kiewer Höhlenkloster, die Sophienkathedrale, das St. Michael-Kloster, die Kyrill-Kirche, das Wydubysky-Kloster und die St. Andreas-Kirche.

Die Sophienkathedrale wurde 1037 gegründet und ist eines der Symbole der Stadt. Sie gehört seit Jahren zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Kiew entwickelt sich dynamisch. Über einen kurzen Zeitraum entstanden eine Reihe von Museen, Galerien, Konzertsäle, neue Theater und künstlerische Zentren. So gibt es bereits mehr als 50 Museen unterschiedlichster Couleur. Die Kollektionen des Nationalen Kunstmuseums der Ukraine, des Nationalen Museums der Künste „Bogdan und Warwara Khanenko“ (Museum der westlichen und orientalischen Kunst) und des Kiewer Nationalen Museums der russischen Künste sind anerkannt als Weltkulturerbe. Unter den Museumskollektionen befinden sich künstlerische Werke von M. Vrubel, D. Levitzky, M. Rerich und anderen.

Der Andreassteig, oft auch "Kiewer Monmatre" genannt und Treffpunkt von Volks- und neuzeitlichen Künstlern sowie schöpferischen jungen Menschen, überrascht stets durch seine Schönheit, künstlerische Vielfalt und seinen typischen ukrainischen Lebensstil. Es ist eine eigenartige Welt der Kunst, die zahlreiche Touristen anzieht, um hier moderne und traditionelle Kunst kennenzulernen.

Jungen Leuten bietet Kiew zahlreiche Möglichkeiten, sich in nächtlichen DJ-Bars mit Musik aus aller Welt zu vergnügen. Für Familien bieten gemütliche gastronomische Einrichtungen mit offenen Terrassen und Blick auf eine wunderbare Nachtkulisse der Stadt Entspannung.

Für Geschäftsleute ist Kiew ein guter Ort, um Geschäftsbeziehungen anzubahnen und zu entwickeln.

Kiew hat zwei internationale Flughäfen, mehrere Bahnhöfe, 50 Metrostationen und mehr als 170 Hotelunternehmen, die im vollen Maße die Anforderungen und Erwartungen der Touristen erfüllen.

Besuchen Sie Kiew und genießen Sie seine Schönheit, Freundlichkeit und Gastfreundschaft!

Anzahl der Bewohner – 3 Millionen
Fläche – 839 m2

 

Buchen

Belegung

Erwachsenen

Kindern

Anreisedatum

Abreisedatum

Liste der Veranstaltungen

2016-05-21 - 2016-05-22