KYIV TOURISM PORTAL

Official Website of the City of Kyiv

Öffentliche Verkehrsmittel

 

Metro (U-Bahn)

Karte

  

Die Metro von Kiew verbindet das rechte und linke Ufer des Dnepr. Mit ihr kann man schnell zu den wichtigsten Orten der Stadt gelangen. Sie besteht aus drei Linien mit 52 Stationen und drei Umsteigebahnhöfen, die wie im Dreieck zueinander im historischen Zentrum der Stadt Kiew angesiedelt sind. Auf allen Stationen kann im Netz der Mobilfunkanbieter "MTS", "Kyivstar" und "Life" empfangen werden. Die Metro befördert 50% des Passagieraufkommens des öffentlichen Transports von Kiew.

Die Metro ist von 5:30 bis 00:00 geöffnet.

Der Fahrschein kostet 4 UAH, unabhängig von der zeitlichen Dauer und der Länge der Fahrt. An jeder Metro-Station befinden sich Ticketschalter und Ticketautomaten.

   

Oberleitungsomnibusse

 

Die Oberleitungsomnibusse sind ein preisgünstiges Verkehrsmittel und fahren von früh bis spät abends. Da sie nicht sehr schnell fahren, ergibt sich die Gelegenheit, dabei in Ruhe aus dem Fenster die Stadt zu betrachten. In jüngster Zeit wurde der Furhrpark wesentlich verjüngert.

Die meisten Oberleitungsomnibusse verkehren von 06:00 bis 22:00, die genauen Fahrzeiten sind an den Haltestellen ausgewiesen.

Eine Fahrt kostet 3 UAH und gilt nur für die Fahrt in jeweiligen Oberleitungsomnibus.

An vielen Haltestellen stehen kleine Kioske, die auch Fahrkarten verkaufen. Diese sind auch beim Busfahrer und einem mitreisenden Fahrkartenverkäufer erhältlich. Die Fahrkarte muß sofort erworben und entwertet werden.

   

Straßenbahnen

  

Straßenbahnen fahren in Kiew seit 1892. Es waren die ersten im damaligen russischen Reich. Zu der Zeit dominierten die Straßenbahnen den öffentlichen Verkehr. Mit der Zeit wurden sie in ihrer Bedeutung zurückgedrängt. Der Fuhrpark wird nur langsam erneuert.

Die meisten Straßenbahnen verkehren zwischen 6:00 und 23:00. Die genauen Fahrzeiten sind an den Haltestellen angezeigt.

Die Fahrkarte kostet 3 UAH und gilt nur für eine Fahrt.

An vielen Haltestellen stehen kleine Kioske, die auch Fahrkarten verkaufen. Diese sind auch beim Fahrer und einem mitreisenden Fahrkartenverkäufer erhältlich. Die Fahrkarte muß sofort erworben und entwertet werden.

   

Busse

Die meisten Busse verkehren zwischen 07:00 und 20:00. Die genauen Abfahrtzeiten sind an den Haltestellen angezeigt.

Die Fahrkarte kostet 3 UAH und gilt nur für eine Fahrt.

An vielen Haltestellen stehen kleine Kioske, die auch Fahrkarten verkaufen. Diese sind auch beim Fahrer und einem mitreisenden Fahrkartenverkäufer erhältlich. Die Fahrkarte muß sofort erworben und entwertet werden.

   

Linientaxis «Marshrutka»

 

Die Linientaxis «Marshrutka» sind in Kiew ein sehr beliebtes Transportmittel. Mit ihnen kann man fast jeden Ort der Stadt schnell erreichen. Wegen ihrem gelben Anstrich werden sie unter den englischsprachigen Gästen auch «Yellow Marshrutka» genannt.

Die meisten Linientaxis verkehren von 6:00 bis 23:00.

Die Fahrtkosten hängen von der Länge der Strecke ab und liegen im Durchschnitt bei 5 UAH. Gezahlt wird beim Einsteigen an den Taxifahrer. Dabei werden keine Fahrscheine ausgestellt.

   

Standseilbahn

Die Kiewer Standseilbahn verkehrt seit 1905. Sie verbindet auf kürzesten Wege den Stadtteil Podol mit dem oberen Stadtteil. Während der Fahrt hat man einen schönen Blick auf den Dnepr und das alte Podol.

Die Standseilbahn verkehrt im Interval von 5 Minuten, an Werktagen von 7:00 bis 22:00 und an Sonn- und Feiertagen von 8:00 bis 23:00.

Der Fahrschein wird an der Kasse der Standseilbahn verkauft und kostet 3 UAH.

   

«Elektritshka» (elektrische Ringbahn)

Kiew hat eine Ringbahn, die als elektrische Eisenbahn die äußeren Stadtgebiete kreisförmig durchfährt. Die Reisewagons sind älterer Bauart und daher nicht besonders komfortabel.

Die Bahn fährt von 6:30 bis 21:00, im Intervall von 35 bis 110 Minuten.

Der Fahrschein kostet 4 UAH und wird an den Kassen der Stationen verkauft.

 

Buchen

Belegung

Erwachsenen

Kindern

Anreisedatum

Abreisedatum

Liste der Veranstaltungen

2016-05-21 - 2016-05-22